images/allgemein/print_logo.png

Zahlreiche Katzwanger Erfolge bei Bogen-Gaumeisterschaft

Mit hervorragenden Leistungen welche am Ende 5 Podestplätze einbrachten, so läßt sich das Auftreten unsere Bogenschützen bei den jüngst ausgetragenen Hallen-Gaumeisterschaften in Schwabach kurz und knapp beschreiben.

Zur diesjährigen Hallen-Gaumeisterschaft im Bogenschießen, welche in der Halle des Schwabacher Wolfram von Eschenbach Gymnasium durchgeführt wurden, befanden sich unter dem 64-köpfigen Teilnehmerfeld auch 9 Starter von unserer ZSSG Katzwang. In der Jugendklasse gingen drei von uns ins Rennen, welche am Ende dann allesamt auf dem Treppchen stehen sollten. Bei der weiblichen Jugend konnte Melanie Müller mit 368 Ringen den 3. Platz erringen. Ihr Bruder Matthias erreicht bei der männlichen Jugend mit 458 Ringen sogar einen zweiten Platz. Er konnte trotz dem für ihn sehr gutem Ergebnis den Sieg seines Mannschaftskameraden Kelvin Köhnlein nie gefährden, so dass Kelvin mit 528 Ringen souverän Gausieger wurde.

    GM Halle Bogen

Auch bei den Junioren konnte der einzige Starter aus unseren Reihen Lars Helwich sich einen Podestplatz sichern. Er wurde mit 379 Ringen zweiter in dieser Altersgruppe. In der Disziplin Blankbogen standen dann weiter erfolgreiche Katzwang Bogenschützen auf dem Treppchen. In der Schülerklasse errang mit 402 Ringen, der kürzlich bei der Sportehrung des Schützengaus Schwabach-Roth-Hilpoltstein zu Ehren gekommene Tim Grünerwald, einen zweiten Platz. In der Masterklasse, in belegte Hans-Peter-Gieger mit 373 Ringen den 3. Platz.

Besonders bemerkenswert ist die Leistung von unserem Hans Radl. Nicht nur, dass er mit 348 Ringe den undankbaren 4. Platz belegte, er ist mit nun bald 81 Jahren der älteste Aktive der je bei Bogenwettbewerben auf Gauebene angetreten ist.

              Ergebnisse Hallen-Gaumeisterschaft 2019