Gerda Voit Deutscher Meister 2015

Am  17.Oktober gelang es unserer Gerda Voit ihren Erfolg von 2013 zu wiederholen und  Deutsche Meisterin in der Disziplin Luftgewehr-Auflage zu werden.

Nach dem Sieg vor 2 Jahren konnte sie bei den disjährigen Deutschen Meisterschaften erneut mit dem Maximalergebnis von 300 Ringen die gesamte Konkurrenz hinter sich zu lassen und damit den höchsten nationalen Titel zu erringen.

 

                             Gerda Voit 2015

 

Dabei war die Ausgangssituation in der Ruhrpott-Metropole Dortmund nicht unbedingt optimal. Durch einen leichten Reizhusten beeinträchtigt musste Sie diesen Wettkampf bestreiten. Neben dem leichten gesundheitlichen Handicap war  auch noch eine gewisse psychische Anspannung unter Kontrolle zu halten. Denn Ihr war bekannt, dass bis zu Ihrem Start in der letzten Stargruppe, keiner der Teilnehmerinnen, welche berechtigte Ambitionen auf den Titel hatten über 299 Ringen hinaus kamen. Das bedeutet, dass Gerda Voit 30x die Zehn treffen müsste um alle Mitkonkurrentinnen hinter sich zu lassen und einem „Stechen“ so wie vor 2 Jahren aus dem Weg gehen zu können.

Mit dem Wissen 300 Ringe sind durch aus möglich, schaltet sie zunächst mit ihrer ganzen Routine auf „Wettkampfmodus“. Jedoch konnte sie nach dem 25. Schuss die Vorstellung „ jetzt noch 5 Zehner und der Sieg ist da“ kaum verdrängen und wendete folgerichtig extrem viel Konzentration für die verbleibenden 5 Schuss auf und sollte damit am Ende mit dem Traumergebnis von 300 Ringen und dem Gewinn der Deutschen Meisterschaft 2015 belohnt werden.

In der Chronik der ZSSG Katzwang wurde mit diesem Erfolg ein neues Kapitel Vereinsgeschichte geschrieben. Denn mit dem Titelgewinn von Gerda Voit und dem Gewinn der Deutschen Meisterschaft durch Marco Müller mit dem Zimmerstutzen im September kamen zum ersten Mal in der Vereinshistorie zwei Deutsche Meister in einem Sportjahr aus den Reihen der ZSSG Katzwang.